Schlagwort-Archive: Caritas

Caritas tagte / Dank an die 30 Helferinnen (aus der SZ vom 15.02.2014)

sz Rhode. Mit einer Messe in der St.- Cyriakus-Kirche, zelebriert von Pfarrer Clemens Steiling, begann jetzt die Jahreshauptversammlung der Caritas-Konferenz Rhode. Anschließend begrüßte Vorsitzende Hetty Jung die erschienenen Mitglieder. Sie hob das vielfältige ehrenamtliche Engagement der Mitglieder, besonders der 30 Helferinnen, hervor.

[outerOneFourth][image url=”http://dorfgemeinschaft-rhode.de/wp-content/uploads/caritas_helfer-300×162.jpg” title=”Die Rhoder Caritas-Frauen legten einen umfangreichen Jahresbericht vor. Foto: privat” alt=”Die Rhoder Caritas-Frauen legten einen umfangreichen Jahresbericht vor. Foto: privat” alignment=”center” margin_left=”0″ margin_right=”0″ margin_top=”0″ margin_bottom=”0″ border=”smallBorder” shadow=”8″ lightbox=”http://dorfgemeinschaft-rhode.de/wp-content/uploads/caritas_helfer.jpg” icon=”magnify” iframe=”photo” width=”300″ height=”162″]Die Rhoder Caritas-Frauen legten einen umfangreichen Jahresbericht vor. Foto: privat[/outerOneFourth][outerThreeFourthsLast]Neun Caritas-Versammlungen fanden im vergangenen Jahr statt, dazu nahm die Caritas an der Pastoralkonferenz und am Runden Tisch teil. Die Caritas-Frauen organisierten Spenden für die ökumenische Aktion „Warenkorb“, unterstützten verschiedene Organisationen und leisteten Familienhilfe. Eine große Rolle spielten die Angebote für Senioren: monatliche Seniorennachmittage mit Seniorenkarneval, Kreuzwegandacht, Krankenmesse und Adventsfeier, dazu Seniorenausflüge und Krankenbesuche. Für die Kinder wurde ein Ausflug organisiert, außerdem erhalten Neugeborene ein Geschenk. Gudrun Schnüttgen legte den umfangreichen Jahresbericht vor. So gehörte außerhalb des üblichen Programms diesmal die Teilnahme an der Ausstellung anlässlich des Dorfjubiläums in der Schützenhalle dazu. Alte Fotos von Gründungsmitgliedern und Helferinnen sowie von Aktivitäten der Caritas Rhode wurden zusammengetragen. Die 30 Helferinnen sind in Rhode, Griesemert, Waukemicke, Eichhagen, Sondern und Stade unterwegs. Die Versammlung ging mit einem gemütlichen Beisammensitzen mit einer von den Helferinnen gekochten Suppe als Abendimbiss zu Ende.[/outerThreeFourthsLast]